Die Idee für diesen „etwas anderen Wein-Blog“ ist eigentlich leicht erklärt. Ich liebe Wein und den Nervenkitzel!

Da ich darüber hinaus ein sehr neugieriger und interessierter Mensch bin, beobachte ich seit Monaten fasziniert, was auf diversen Internet Anzeigen-Portalen (willhaben, ebay, Shpock, etc.) an Wein angeboten wird. Die Palette reicht dabei vom (scheinbar) unglaublichen Schnäppchen aus einer Verlassenschaft, über Sammelverkäufe aus Kellerauflösungen, über „War ein Geschenk, ich trinke keinen Wein“, bis hin zu echten Spezialitäten.

Mich interessiert nun, was wirklich dahinter ist und wieviel Trinkspaß man um wenig Geld erreichen kann. – Und wer weiß, vielleicht stoße ich dabei auf einen bisher verborgenen Schatz.

So habe ich mich dazu entschlossen, aus der Vielzahl an Angeboten einige ganz spektakuläre (je „abgefahrener“, desto besser!) auszuwählen, diese zu verkosten und über die Ergebnisse in diesem Blog zu berichten. Klar, dass es dazu auch ein eigenes Bewertungssystem geben muss.

Das Motto lautet also: Das Leben ist wie eine Flasche Wein – man weiß nie was man kriegt!

Zusätzlich möchte ich mich auch den vielen “hidden champions”, also jungen Winzern und Quereinsteigern in Österreich widmen, die fantastische Weine produzieren, über ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen, aber (noch) nicht die Bekanntheit erlangt haben, die sie verdienen.

Über Feedback, Anregungen & Kritik freue ich mich sehr!

Los gehts!

Werbeanzeigen