Suche

Weinroulette

Schlagwort

Riesling

Hattrick

Fußball ist eine meiner großen Leidenschaften. Wobei hier – als Österreicher und als Fan von Rapid Wien – die Betonung sicher auf Leiden zu legen ist. Egal, ich fröne diesem Sport seit Jahrzehnten, aktiv und vor allem passiv. Auf dem Platz bin ich eine Schande. Viel zu groß, ungelenk und völlig frei von jeglichem Talent. Die vielen Stunden, Tage und Wochen die ich den Profis dieser Welt auf die Beine geschaut habe, haben sich in keinster Weise auf mein Können ausgewirkt. Ähnlich verhält es sich beim Tennis, und – wenn man meiner Frau Glauben schenken darf – dann hat sich auch das viele Formel 1 schauen nicht im Entferntesten positiv auf mein Auto-Fahrverhalten ausgewirkt. Weiterlesen „Hattrick“

Werbeanzeigen

Da wird ja das Lamm in der Pfanne verrückt!

Wein und Essen bilden eine uralte Gemeinschaft. Allein, wenn man sich meine Artikel hier auf Weinroulette durchliest, merkt man sofort, dass in mehr als 95% der Beiträge das Essen zumindest eine wichtige Nebenrolle spielt. Das liegt auch schon daran, dass ich einfach unendlich gerne esse (bzw. „verfressen“ bin, wenn man bösen Zungen in meinem Umfeld Glauben schenken darf). Eine Eigenschaft übrigens, die meine Tochter ganz offensichtlich von mir geerbt hat, da sie ebenfalls den ganzen Tag essen könnte, und dies – ehrlich gesagt – auch tut. Trotzdem ist sie aber gertenschlank, was sie selbstverständlich von ihrer Mutter hat. Weiterlesen „Da wird ja das Lamm in der Pfanne verrückt!“

Alle Jahre wieder

Es ist ja kaum zu glauben, aber nur noch dreimal Schlafen bis Weihnachten. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Zum einen liegt es daran, dass im geschäftlichen Umfeld so getan wird, als ob es den Jänner und 2017 generell nicht gäbe und unbedingt alles noch vor dem Christkind erledigt werden muss. Zum anderen liegt es an unzähligen privaten Termine, Weihnachtsfeiern, -essen und Besuchen von Weihnachtsmärkten. Weiterlesen „Alle Jahre wieder“

Ich bin verdorben!

Mein kleines Internet-Projekt ist mittlerweile stolze eineinhalb Jahre alt. Wenn ich so überlege, was sich seit Beginn alles verändert hat, dann fällt mir (und vielleicht auch dem geneigten Leser) auf, dass sich die Qualität der Weine, die ich über die diversen Plattformen erwerbe, verändert hat. Schuld daran ist in erster Linie ein Verkäufer, den ich mittlerweile liebevoll meinen Haus- und Hofdealer nenne. Weiterlesen „Ich bin verdorben!“

Well, that escalated quickly

Letztes Wochenende war wieder einmal die jährliche Flurbereinigung der Weinvorräte angesagt. Wie im letzten Jahr (LINK) habe ich mir dazu die Kochschürze umgebunden und einige Freunde zu einem netten Abendessen inklusive Weinbegleitung eingeladen. Weiterlesen „Well, that escalated quickly“

Miss Kremstal 2010

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden! Das trifft nicht nur auf Frauen, sondern natürlich auch auf Wein zu. Dennoch sind sich die meisten Bewerter dann doch immer irgendwie einig – zumindest wenn es um die großen Weine geht. Nicht so aber bei der „Moosburgerin 2010“. Die Riesling-Dame aus dem Kremstal (Weingut Buchegger) wurde nämlich von den renommierten Magazinen  Falstaff und A la Carte mit 95 bzw. 88 Punkten äußerst unterschiedlich bewertet. Ein klarer Auftrag für mich als KNWQ-Jury! Ist die Moosburgerin nun Kremstal-Winequeen 2010, oder doch nicht? Weiterlesen „Miss Kremstal 2010“

A jeder wie a glaubt

Der legendäre Film „Indien“ mit Josef Hader und Alfred Dorfer ist ja eine wahre Fundgrube an Lebensweisheiten und Aphorismen. Die beiden spielen dabei Tourismuskritiker, die bei ihrere Reise durch das touristische Niederösterreich, mit ihrer Meinung über Speis & Trank und die ländlich dominierte Gastronomie nicht hinterm Berg halten. Dabei treffen sie oft ins Schwarze. Wer kann z.B. schon der Aussage „Bei 90% der Wirt kannst sagen, de san zu 100% Trotteln!“ widersprechen? Eben!  Weiterlesen „A jeder wie a glaubt“

Anti-Wellness für Weine

Die grundsätzliche Idee meines Weinblogs ist ja das Einkaufen von spannenden (manchmal sogar spektakulären) Weinen, die auf diversesten Internetplattformen angeboten werden. Ich habe so in den letzten Monaten viele Höhepunkte erleben dürfen. Dass der Kauf von vermeintlichen Schnäppchen aber auch mal gehörig daneben gehen kann, musste ich erst am Wochenende wieder einmal erleben. Inline-Bild 1 Weiterlesen „Anti-Wellness für Weine“

Die „neue“ Wachau

Ich habe auf Weinroulette mittlerweile schon (aus meiner Sicht) unglaubliche 50 Beiträge verfasst, und es macht mehr Spaß denn je. Stolz habe ich gerade ein wenig im Archiv geblättert, und dabei  ist mir  aufgefallen, dass ich noch keinen Beitrag über die Wachau und ihre Winzer veröffentlicht habe. Das muss rasch geändert werden, und es trifft sich ausgezeichnet, dass ich kürzlich einige tolle Smaragd-Weine verkostet habe.Inline-Bild 1 Weiterlesen „Die „neue“ Wachau“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑