Suche

Weinroulette

Schlagwort

Kremstal

…das verschiebe nicht auf morgen!

Der zweite Teil (hier ist Teil 1) unseres Wochenendes in der Wachau begann zunächst etwas getrübt. Zum einen waren es Wolken am Himmel, die die grünen Hänge rund um die Ruine Aggstein verhängten und auch die Burg selber etwas gespenstisch wirken ließen. Zum anderen gab es auch das anstehende Freundschaftspiel der österreichischen Nationalmannschaft gegen unsere Lieblingsnachbarn aus Deutschland. Jeder der mich kennt, weiß, dass an so einem Tag Ausnahmezustand herrscht. Weiterlesen „…das verschiebe nicht auf morgen!“

Werbeanzeigen

Monumental

Am Freitagabend war es mal wieder so weit. Gute Freunde (die hier auch schon für den einen oder anderen Beitrag mitverantwortlich waren) waren wiedereinmal auf Wien-Besuch und wir haben sie natürlich getroffen. Für mich ist das immer ein Fest, da beide ziemlich hedonistisch veranlagt sind und gegen ein großartiges Steak und feinen Wein wirklich nichts einzuwenden haben. Ganz im Gegenteil. Weiterlesen „Monumental“

Da wird ja das Lamm in der Pfanne verrückt!

Wein und Essen bilden eine uralte Gemeinschaft. Allein, wenn man sich meine Artikel hier auf Weinroulette durchliest, merkt man sofort, dass in mehr als 95% der Beiträge das Essen zumindest eine wichtige Nebenrolle spielt. Das liegt auch schon daran, dass ich einfach unendlich gerne esse (bzw. „verfressen“ bin, wenn man bösen Zungen in meinem Umfeld Glauben schenken darf). Eine Eigenschaft übrigens, die meine Tochter ganz offensichtlich von mir geerbt hat, da sie ebenfalls den ganzen Tag essen könnte, und dies – ehrlich gesagt – auch tut. Trotzdem ist sie aber gertenschlank, was sie selbstverständlich von ihrer Mutter hat. Weiterlesen „Da wird ja das Lamm in der Pfanne verrückt!“

Keep smiling!

Auch wenn sich jetzt wohl der Sommer für heuer unwiederbringlich verabschiedet hat, gibt es überhaupt keinen Grund für Traurigkeit. Der Herbst ist ja eine wunderbare Jahreszeit und bringt – wie ich meiner Tochter immer wieder vorsingen muss/darf – bekanntlich ja auch die Trauben. Aber auch der Kürbis hat schon wieder Hochsaison und so habe ich am Samstag Abend eine ganz einfache – aber feine – Kürbiscremesuppe gemacht. Weiterlesen „Keep smiling!“

Ein paar heiße Nummern!

Wie der geneigte Leser wohl mittlerweile weiß, ist für mich die Aufmachung des Weins – sowie das ganze Drumherum (Website, Social Media Auftritt etc.) – nicht ganz unwichtig. Das Auge trinkt bekanntlich mit, und ich mag es, wenn Winzer diesbezüglich Mut beweisen und neue Wege beschreiten. Einer dieser mutigen Winzer ist Reinhard Winiwarter (RW-Winery), der mir schon längere Zeit – allein aufgrund des Flaschendesigns und auf Facebook – positiv aufgefallen ist.
Weiterlesen „Ein paar heiße Nummern!“

Miss Kremstal 2010

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden! Das trifft nicht nur auf Frauen, sondern natürlich auch auf Wein zu. Dennoch sind sich die meisten Bewerter dann doch immer irgendwie einig – zumindest wenn es um die großen Weine geht. Nicht so aber bei der „Moosburgerin 2010“. Die Riesling-Dame aus dem Kremstal (Weingut Buchegger) wurde nämlich von den renommierten Magazinen  Falstaff und A la Carte mit 95 bzw. 88 Punkten äußerst unterschiedlich bewertet. Ein klarer Auftrag für mich als KNWQ-Jury! Ist die Moosburgerin nun Kremstal-Winequeen 2010, oder doch nicht? Weiterlesen „Miss Kremstal 2010“

Anti-Wellness für Weine

Die grundsätzliche Idee meines Weinblogs ist ja das Einkaufen von spannenden (manchmal sogar spektakulären) Weinen, die auf diversesten Internetplattformen angeboten werden. Ich habe so in den letzten Monaten viele Höhepunkte erleben dürfen. Dass der Kauf von vermeintlichen Schnäppchen aber auch mal gehörig daneben gehen kann, musste ich erst am Wochenende wieder einmal erleben. Inline-Bild 1 Weiterlesen „Anti-Wellness für Weine“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑