Suche

Weinroulette

Schlagwort

Frankreich

Champignons vom Mond

…äh natürlich Champions du Monde! Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ist Geschichte. “Endlich” werden manche sagen. Immerhin ist es nicht nur das größte Sportereignis weltweit, es ist auch mit über 3,5 Jahren Dauer (wenn man von der Qualifikation bis zur Endrunde rechnet) mit Abstand das längste. Das kann einem (oder eher gesagt einer) dann auch schon mal auf die Nerven gehen. [Kleine Anmerkung an meine Frau. Die Qualifikation für die WM in Katar startet übrigens im Herbst :)] Mir nicht, und ich fühle gerade eine Art Post-WM-Depression. Die österreichische Fußball-Bundesliga geht aber gottseidank eh bald los, aber das ist eigentlich eine andere Geschichte bzw. ein anderer Sport. Egal, nach 1998 wurde die Équipe Tricolore nun zum zweiten Mal verdienter Weltmeister.  Weiterlesen „Champignons vom Mond“

Werbeanzeigen

„Alles eingepackt Schatz?“

Wir waren im steirischen Lachtal fünf Tage Skifahren. Nicht allein, sondern mit meinen Schwestern samt Familien und nicht etwa in einem Hotel, sondern in einem Apartement mit Selbstversorgung, also all exclusive! Nach einigen Diskussionen im Vorfeld, wer denn was mitnehmen würde, waren wir uns aber recht schnell einig: meine Schwestern kümmern sich ums Essen und wir nehmen Wein mit, und sonst nichts. Weiterlesen „„Alles eingepackt Schatz?““

Schnecken checken

Schnecken sind wieder in aller Munde! Einerseits – wie immer in der warmen Jahreszeit – die nackte „Waaah, die Drecksviecha fressen unseren Salat“-Version, die aber hier und heute nicht Gegenstand dieses Beitrags sein soll. Andererseits haben die Schnecken mit Haus nach Jahrzehnten wieder Eingang in die Speisekarten der noblen Gastronomie in Österreich gefunden. Diese Entwicklung ging nicht rasend schnell, sondern dauerte sicher 10 bis 15 Jahre.  Schneckentempo also, aber immerhin. Weiterlesen „Schnecken checken“

Weißer als weiß

Ich habe ein Problem. Zugegebenermaßen handelt es sich dabei wohl eher um ein first-world-problem, aber dennoch. Meine Frau steht nicht so auf Weißwein. Zumindest nicht auf die „typisch österreichischen“. Sprich Grüne Veltliner & Co, die üblicherweise mit einer knackigen Säure versehen sind. Sie trinkt ein Glas, aber gemeinsam eine Flasche zu genießen. Das geht nicht wirklich. Weiterlesen „Weißer als weiß“

I am tasting the stars

Champagner ist der absolute Star unter den Getränken. Natürlich ranken sich jede Menge Mythen rund um dieses feine Gesöff. Aber auch viele Vorurteile gibt es, und mit einigen möchte ich heute aufräumen: Weiterlesen „I am tasting the stars“

Parlez vous francais?

Ich habe ja Französisch als Jungspund im Ybbstal erlernt. Die Sprache….und das Küssen. Beides im Gymnasium Waidhofen an der Ybbs und anscheinend mit extrem unterschiedlichem Erfolg, wenn man meiner Frau Glauben schenken kann. Nachdem ich weiß, dass ich ziemlich sprachunbegabt bin, werte ich das trotzdem auf jeden Fall als Kompliment. (Eh besser so. Mit gepflegtem Französisch kommt man zwar in vielen Ländern gut an, aber wenn man gut Schmusen kann, auf der ganzen Welt.)  Weiterlesen „Parlez vous francais?“

Drinking for peace

Es gibt bei mir zuhause beim Thema Wein ein äußerst sensibles Gleichgewicht der Kräfte, das schon mal an die Zeiten des kalten Krieges erinnern kann. Wenn zuwenige Weinflaschen im Haus sind, wird der Autor dieser Zeilen ziemlich nervös. Wenn aber die Anzahl der Weinflaschen ein gewisses (aus meiner Sicht höchst lächerliches) Maß übersteigt, dann wird meine Frau leicht (wirklich nur leicht!) unentspannt.Inline-Bild 2 Weiterlesen „Drinking for peace“

Sag niemals nie zu Chablis!

Eigentlich ist es ja eine vinophile Schande, wenn man – obwohl man von sich behauptet ein Chardonnay-Liebhaber zu sein – von „Chablis“ relativ wenig Ahnung hat. Denn wo sollen denn Weine dieser Burgunder-Rebsorte so richtig gut werden, wenn nicht in Burgund? Eben! Weiterlesen „Sag niemals nie zu Chablis!“

Drei B.engel für Rupert! Teil 1: L´ange français

Bio ist voll im Trend, auch beim Wein! Unter Bio-Wein fallen Weine, die aufgrund möglichst naturschonender Pflegemaßnahmen (Bodenpflege, Düngung, Pflanzenschutz) produziert werden. Die Voraussetzungen sind europaweit einheitlich in der ÖKO-Verordnung geregelt, und der Begriff „Bio“ ist gesetzlich geschützt. Weiterlesen „Drei B.engel für Rupert! Teil 1: L´ange français“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑