Suche

Weinroulette

Schlagwort

2008

„Haben Sie Aktien?“

Letzte Woche gehe ich völlig gedankenverloren bei Wien-Mitte Richtung Eingang zu „The Mall“ um mich mit meiner lieben Frau zum Mittagessen zu treffen. Plötzlich springt eine Dame mit einem Mikrofon in der Hand auf mich zu, im Schlepptau eine Entourage von zwei, drei Männern inklusive riesiger Kamera, die sofort auf mich gerichtet wurde. Scheinwerfer an! Weiterlesen „„Haben Sie Aktien?““

Riojas are my girl’s best friend

Meine Frau hat es mit mir ja nicht leicht. (Ich glaube, dass ich das hier schon das eine oder andere Mal erwähnt habe, aber man kann es gar nicht oft genug sagen!) Grundsätzlich nicht, aber dann natürlich ganz speziell, wenn es um meine Zuneigung zum Rebenbsaft geht. Gottseidank praktisch nie hinsichtlich der von mir konsumierten Menge, aber sehr oft hinsichtlich der Anzahl der Flaschen daheim, der Fotos die ich von Weinflaschen mache, der Artikeln die ich hier auf Weinroulette veröffentliche, der Klickzahlen der geneigten Leser, aufgrund lähmender Gläserdiskussionen (Ich will Burgundergläser!!!) und nicht zu vergessen aufgrund der laaangen Minuten voller Stille, wenn wir in einem Restaurant sitzen und ich die Weinkarte studiere. Weiterlesen „Riojas are my girl’s best friend“

Hattrick

Fußball ist eine meiner großen Leidenschaften. Wobei hier – als Österreicher und als Fan von Rapid Wien – die Betonung sicher auf Leiden zu legen ist. Egal, ich fröne diesem Sport seit Jahrzehnten, aktiv und vor allem passiv. Auf dem Platz bin ich eine Schande. Viel zu groß, ungelenk und völlig frei von jeglichem Talent. Die vielen Stunden, Tage und Wochen die ich den Profis dieser Welt auf die Beine geschaut habe, haben sich in keinster Weise auf mein Können ausgewirkt. Ähnlich verhält es sich beim Tennis, und – wenn man meiner Frau Glauben schenken darf – dann hat sich auch das viele Formel 1 schauen nicht im Entferntesten positiv auf mein Auto-Fahrverhalten ausgewirkt. Weiterlesen „Hattrick“

Comondor(e) 94

Was ist denn das für ein Titel?“, werden Sie sich – nicht ganz zu unrecht – fragen. Das ist leicht erklärt. Es ist eine Kombination aus „Comondor“, bei dem ich – als Kind der 80er Jahre – sofort an meinen geliebten Commodore 64 denken muss und der Tatsache, dass der 2008er Comondor vom Weingut Nittnaus 94 Falstaff Punkte bekommen hat. Deswegen, Comondor(e) 94! Das war einfach aufgelegt und spiegelt leider mein gesamtes – doch recht einfaches – Gemüt wieder.Inline-Bild 1 Weiterlesen „Comondor(e) 94“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑