Suche

Weinroulette

Monat

Mai 2016

First Love

Wenn man mich spontan fragen würde, was denn meine ersten persönlichen Erfahrungen und frühen Erinnerungen zum Thema Wein sind, würden mir auf die Schnelle folgende Stichworte einfallen: Sutter Home, Brioni, Quintessenz und Alphart. All das hat sich knapp vor der Jahrtausendwende abgespielt. Weiterlesen „First Love“

Advertisements

Eine Spezialität

Der Blaue Zweigelt ist die – mit Abstand – meistverbreitete Rotweinsorte in Österreich. Mehr als 14% der Gesamt-Anbaufläche entfallen mittlerweile darauf. Ich persönlich bin – ehrlich gesagt- kein besonderer Fan davon und stelle die provokante These in den Raum: Nichts, wovon es wirklich viel gibt, ist eine Spezialität. Und Zweigelts gibt es in den Regalen ja wirklich zum Schweinefüttern. Weiterlesen „Eine Spezialität“

Parlez vous francais?

Ich habe ja Französisch als Jungspund im Ybbstal erlernt. Die Sprache….und das Küssen. Beides im Gymnasium Waidhofen an der Ybbs und anscheinend mit extrem unterschiedlichem Erfolg, wenn man meiner Frau Glauben schenken kann. Nachdem ich weiß, dass ich ziemlich sprachunbegabt bin, werte ich das trotzdem auf jeden Fall als Kompliment. (Eh besser so. Mit gepflegtem Französisch kommt man zwar in vielen Ländern gut an, aber wenn man gut Schmusen kann, auf der ganzen Welt.)  Weiterlesen „Parlez vous francais?“

Kein Scheiss

In den Ställen der spanischen Hofreitschule tummeln sich ja bekanntlich mehr als 70 edle, weiße Pferde, die allesamt übers Jahr so richtig viel Mist produzieren. Eine Frage, die sich wohl die tausenden Touristen niemals stellen, ist: was passiert eigentlich damit? Da kamen die die damaligen Eigentümer des Weinguts Hajszan Neumann (das Weingut gehört ja mittlerweile Fritz Wieninger) mit einer findigen Idee gerade recht. In Kooperation mit der Hofreitschule düngen sie nämlich ihre biodynamische Weingärten seit 2012 mit dem Edel-Mist der Lippizaner. Im Gegenzug werden die Weine des Weinguts bei der Feté Imperial der Hofreitschule kredenzt. Weiterlesen „Kein Scheiss“

Fótbolti

Nur noch ein Monat bis zum Anpfiff der Europameisterschaft. Es ist also höchste Zeit sich intensiv mit unserem dritten Gruppengegner – den Isländern – zu beschäftigen. Böse Zungen behaupten ja, dass wir bei so Ereignissen als „Exoten“ gelten. Was sind dann aber bitte die Isländer? Aliens? Immerhin hat sich Island bisher überhaupt noch nie zu einem Turnier (EM oder WM) qualifiziert. Und wir sind schon mal fast Weltmeister geworden. Ganz zu schweigen von Cordoba! Hallo? Weiterlesen „Fótbolti“

A jeder wie a glaubt

Der legendäre Film „Indien“ mit Josef Hader und Alfred Dorfer ist ja eine wahre Fundgrube an Lebensweisheiten und Aphorismen. Die beiden spielen dabei Tourismuskritiker, die bei ihrere Reise durch das touristische Niederösterreich, mit ihrer Meinung über Speis & Trank und die ländlich dominierte Gastronomie nicht hinterm Berg halten. Dabei treffen sie oft ins Schwarze. Wer kann z.B. schon der Aussage „Bei 90% der Wirt kannst sagen, de san zu 100% Trotteln!“ widersprechen? Eben!  Weiterlesen „A jeder wie a glaubt“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑