Suche

Weinroulette

Monat

April 2016

Isch schwierig, odr?

Man stelle sich bitte folgendes Szenario vor. Man sitzt mit Freunden in einem netten Hotelrestaurant in Zürich und freut sich auf einen entspannten Abend. Man bekommt mit den Worten „Der Weinblogger soll bitte den Wein aussuchen!“ die Karte in die Hand gedrückt. Dabei stellt sich heraus, dass eine der Damen (wegen der man überhaupt in der Stadt ist) keinen Rotwein verträgt. Ihr Freund verträgt überhaupt keinen Alkohol und die eigene Frau mag keinen Weißwein. Na, gratuliere! Inline-Bild 1 Weiterlesen „Isch schwierig, odr?“

Advertisements

LiebWEINsky

Die Gastronomie ist schon eine ziemliche Achterbahn. Das oftmals wechselnde Glück betrifft zum einen natürlich Eigentümer und Köche, umfasst aber auch immer wieder bestimmte Standorte. Das kleine Lokal am Schubertring 6 und die aktuellen Besitzer des „Liebsteinsky“ könnten ein Liedchen davon singen.  Weiterlesen „LiebWEINsky“

A Tupferl, a Gaberl, a Scheiberl, a Goal

Es sind nur noch 53 Tage bis zum Anpfiff der Europameisterschaften 2016. Nachdem ich schon unseren ersten Gruppengegner Ungarn genauer unter die Lupe genommen habe (Ka schware Partie) ist es nun höchste Zeit sich entsprechend auf den darauf folgenden Gegner Portugal vorzubereiten. Nach den Härteeinlagen der Magyaren war ich auf ein spielerisches Feuerwerk gefasst.Inline-Bild 1 Weiterlesen „A Tupferl, a Gaberl, a Scheiberl, a Goal“

Pauli und der Bernhardiner

Wen interessiert schon „Peter und der Wolf“, wenn man Pauli und der Bernhardiner haben kann? Richtig, niemanden! Naja, zumindest mich nicht. Was vorallem daran liegt, dass mir als Kind „Peter und der Wolf“ irgendwie immer zu intellektuell war. Aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls hat nun in Wien ein neues Restaurant aufgemacht: das „Paul“ in der Johannesgasse. Und nachdem gestern Babysitterabend war, wollten wir diesem mal auf den Zahn fühlen.Inline-Bild 1 Weiterlesen „Pauli und der Bernhardiner“

„Jetzt simma im Internet“

Wenn man der mit Abstand berühmteste (weil einzige) Wein-Blogger in der Familie bzw. Bekanntenkreis ist, zieht man Leute – die in diesem Ruhm-Fahrwasser mit schwimmen möchten – an, wie sonst nur das Licht die Motten. So wie auch erst kürzlich bei einer Familienfeier am Ostersonntag. Weiterlesen „„Jetzt simma im Internet““

Bela Rex 1992

Leider habe ich erst letztes Jahr mit meinem Wein-Blog (und somit mit einer systematischen Aufzeichnung) begonnen und weiß daher leider nicht mehr genau, welche Bela Rex Jahrgänge ich bisher getrunken habe. Begonnen hat es auf jeden Fall mit dem Jahrgang 1997. Danach waren es wohl im Laufe der Jahre noch viele weitere, und mir ist keine einzige Enttäuschung in Erinnerung. Ganz im Gegenteil. Weiterlesen „Bela Rex 1992“

Who the fuck is Paolo?

Eines vorneweg. Der Mann auf dem Titelbild ist nicht Paolo. Nein, der „fesche“ Kampel ist der Autor dieser Zeilen. Aufgenommen wurde es nicht etwa im Jahrhundertsommer 2015 (der uns so herrliche Weine beschert hat) sondern gestern Nachmittag auf unserer Terrasse – bei der ersten Grillerei im heurigen Jahr. Weiterlesen „Who the fuck is Paolo?“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑