Suche

Weinroulette

Monat

September 2015

Wer Sturm trinkt, wird Winde ernten!

Wenn es überall Sturm zu kaufen gibt, weiß man, dass der Herbst endgültig ins Land gezogen ist. Ich möchte heute über einen ganz besonderen Sturm berichten: Nämlich den Schilchersturm vom Wiener Graben, der an einigen Wochenenden im Jahr (meist vom vorletzten September-Wochenende bis inkl. dem zweiten Oktober-Wochenende) in Wien 1 zu bekommen ist. Weiterlesen „Wer Sturm trinkt, wird Winde ernten!“

Werbeanzeigen

Wenn es wirklich wichtig ist…

Mein kleines Internet-Projekt bringt mit sich, dass ich Weinflaschen von verschiedensten Internet-Verkäufern quer durch Österreich (oder auch Deutschland) zu mir nach Wien transportieren lasse. Inline-Bild 1Nachdem ich ein sehr neugieriger Mensch bin, ist natürlich jede Neuerwerbung für mich immer die Wichtigste….  Weiterlesen „Wenn es wirklich wichtig ist…“

Vom prickelnden Erwachsenwerden

Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich vor mehr als 10 Jahren bei einer Weinverkostung im damaligen S.A.S. Hotel am Ring zum ersten Mal auf die Sekte des Hauses Steininger aufmerksam geworden bin. Damals noch ein ziemlicher Jungspund, konnte ich mit dem Thema Sekt noch herzlich wenig anfangen. Inline-Bild 1
Weiterlesen „Vom prickelnden Erwachsenwerden“

Sag niemals nie zu Chablis!

Eigentlich ist es ja eine vinophile Schande, wenn man – obwohl man von sich behauptet ein Chardonnay-Liebhaber zu sein – von „Chablis“ relativ wenig Ahnung hat. Denn wo sollen denn Weine dieser Burgunder-Rebsorte so richtig gut werden, wenn nicht in Burgund? Eben! Weiterlesen „Sag niemals nie zu Chablis!“

Wie pinkelt ein kanadischer Schmetterling….?

Man lernt wirklich nie aus! Wenn man mich noch vor einigen Tagen gefragt hätte, woran ich bei „Wein aus Übersee“ denke, dann hätte ich wohl Napa Valley, Sonoma, Chile, usw. geantwortet. Aber ganz sicher wäre mir diesbezüglich niemals Kanada eingefallen.
Weiterlesen „Wie pinkelt ein kanadischer Schmetterling….?“

Manchmal weiß man ganz genau, was man kriegt!

In meinem heutigen Beitrag habe ich beschlossen (Alter Draufgänger, ich weiß!), das Motto von Weinroulette („Man weiß nie, was man kriegt!“) einmal außen vor zu lassen, weil man manchmal eben ganz genau weiß, was man bekommt! So zum Beispiel, wenn man einen Umathum Haideboden kauft, der vor Kurzem bei willhaben um 8€ angeboten wurde.
Weiterlesen „Manchmal weiß man ganz genau, was man kriegt!“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑